Erste-Hilfe - Auffrischungskurs inkl. Defibrillator im Ausmaß von 8 Stunden

In Österreich leiden ca. 40.000 Menschen an Herz-Kreislauferkrankungen. Über 15.000 sterben jährlich an den Folgen eines Atem-Kreislaufstillstandes - dieser Notfall kündigt sich meistens nicht an und kann prinzipiell jeden treffen.

Bei derartigen Notfällen muss rasch ein Defibrillator eingesetzt werden. Der vom Defibrillator abgegebene Elektroschock bringt das Herz wieder zum Schlagen und stellt somit den Blutkreislauf wieder her. Das Gehirn und andere wichtige Organe bekommen wieder den lebensnotwendigen Sauerstoff, neurologische Schäden werden verhindert.

Seit kurzem muss dazu in Österreich nicht mehr das Eintreffen des Rettungsdienstes abgewartet werden: eine neue Generation von einfach zu bedienenden, halbautomatischen Defibrillatoren bietet schon dem Ersthelfer die Möglichkeit, das Herz des Notfallpatienten wieder zum Schlagen zu bringen:
- Gerät einschalten
- Klebeelektroden am Patienten anbringen
- Herzrhythmus vom Gerät auswerten lassen
- Elektroschock auslösen (falls vom Gerät verlangt).

Aus diesem gegebenen Anlass hat sich die Feuerwehr Klein-Harras entschieden einen Laien-Defibrillator anzukaufen.
Um auch der Bevölkerung den Umgang mit dem Gerät näher zu bringen, haben wir Termine für Erste Hilfe Kurse organisiert.
Diese beinhalten lebensrettende Sofortmaßnahme wie auch der Umgang und die Handhabung des Defibrillators.

Weitere Infos & Anmeldung bei Lucia Grün!

Zurück